Windows 10: Internet Explorer entfernen

Lesezeit: 2 Minuten


Wie man den Internet Explorer entfernen kann zeigt folgendes Tutorial. Mit Erscheinen von Windows 10 ist der geliebte und gehasste Browser Geschichte. Ganz ohne Browser kommt Windows natürlich nicht daher, Microsoft Edge heißt der Nachfolger. Durch das Upgrade von Windows 7 oder 8 wird parallel dennoch der Internet Explorer auf Windows 10 übertragen.
Erst die schlechte Nachricht: Eine Deinstallation ist leider gar nicht so einfach. Der Internet Explorer wird offiziell zwar nicht mehr entwickelt, ist aber tief in das System verankert. Aus diesem Grund ist eine Deinstallation gar nicht möglich. Es gibt aber noch einen Weg, den Browser schlicht zu deaktivieren. So belegt er wenigstens nur noch ein Minimum an Ressourcen und störende Hintergrundprozesse bleiben deaktiviert.

Internet Explorer aus Windows 10 entfernen

Öffnen Sie die Systemsteuerung und navigieren Sie zu Programme und Features:

Klicken Sie links oben auf Windows-Features aktivieren oder deaktivieren.

Entfernen Sie das Häkchen im Kontrollkästchen bei Internet Explorer 11 (je nach vorherig installierter Version abweichend) und bestätigen Sie mit „OK“. Nach diesem Vorgang starten Sie Ihren PC neu um die Änderungen zu übernehmen. Nach erfolgtem Neustart kann der Internet Explorer nicht mehr vom System oder durch Benutzeraktionen angesprochen werden.

5.0
01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.