Magic Lantern

Die Magic Lantern Installation erlaubt auf einigen Canon Kameras die Unterschiede zwischen den Modellreihen zu eliminieren und fügt sogar Funktionen hinzu, die bisher nur hochpreisigen Kamera-Modellen vorenthalten waren. Obwohl Magic Lantern sich größtenteils auf den Videomodus konzentriert, gibt es mittlerweile viele Tools, die auch für den Fotomodus interessant sind (Funktionen werden gesondert vorgestellt).

Man gibt viel Geld für eine Kamera aus, die zu der Einsteigerklasse gezählt wird. Um nun den Unterschied zu hochpreisigeren und semiprofessionellen Modellen zu halten, werden dazu seitens der Software Funktionen ausgelassen, die es dann in den semiprofessionellen Kameras gibt (z. B. Deaktivieren von AGC, native ISOs oder manueller Weißabgleich). Es gibt aber auch bei semiprofessionellen und professionellen Modellen wie der Canon 60D oder der 5D Funktionen – beispielsweise Cropmarks oder Zebras, die ausgespart wurden, da man scheinbar der Meinung war, sie würden nicht benötigt.

 

Hinweise vor der Installation

Magic Lantern ist eine Drittanbieter-Firmware, durch ihren Einsatz geht theoretisch der Anspruch auf Garantie verloren. Der Haken: Magic Lantern startet nur von der SD-Karte. Tauschen Sie die SD-Karte, ist Magic Lantern nicht mehr verfügbar, können Sie wieder mit der Original-Firmware von Canon arbeiten.

In der Original-Firmware wird lediglich ein Wert (1-Bit, der sogenannte „BOOTDISK-flag“, der das Booten von SD-Karten erlaubt) verändert. Möchten Sie Magic Lantern vollkommen entfernen, müssen Sie auch das wieder rückgängig machen.

Installation

Die Installation ist einfach. Tatsächlich so einfach, dass ich dazu nur wenige Worte verlieren möchte.

 

1. Prüfen Sie im Downloadportal magiclantern.fm, welche Firmware-Version Ihre Kamera benötigt. Bestätigen Sie anschließend im Kameramenü, dass die richtige Version auf der Kamera installiert ist (wichtig!).

 

2. Herunterladen von Magic Lantern und Entpacken des Archives auf die SD-Karte.

 

3. Wählen Sie im selben Menü wie in Schritt 1 Firmware-Version an und bestätigen Sie das Update.

 

4. Nach einigen automatisch ablaufenden Schritten erscheint auf dem Bildschirm ein Dialog in grüner Schrift. Der Dialog bestätigt, dass Magic Lantern auf Ihrer Kamera installiert und einsatzbereit ist.

 

Gastartikel von Johannes Hertenstein

 

Magic Lantern
Artikel bewerten