Windows

Windows ist das Betriebssystem der Microsoft Corporation und gehört zu den führenden PC-Betriebssystemen. Es wurde erstmals 1985 in der Version 1.0 als grafische Benutzeroberfläche für MS-DOS (Microsoft Disk Operating System) eingeführt. Bis einschließlich der Millennium Edition (ME, 2000) war DOS der Unterbau für die Betriebssysteme.

Versionshistorie

Version 1.0 wurde 1985 veröffentlicht und umfasste neben einen grafischen Textverarbeitungsprogramm auch einen Dateimanager, Taschenrechner, eine Kontakt- und Kalenderfunktion sowie die Möglichkeit, mehrere DOS-Programme parallel zueinander in Fenstern auszuführen. 1987 folgte die Version 2.0 mit besserer Unterstützung für Hardware, VGA, Systemtöne und die Möglichkeit von Programmen untereinander zu kommunizieren. Im Jahr 1990 folgte die Version 3.0 mit neuer Benutzeroberfläche, welches in Fachkreisen erstmals als „erfolgreich“ bezeichnet und bei den Endanwendern den erhofften Anklang fand.

 

Windows 3.11

Windows 3.11

 

Mit Version 3.1 (1992) und dem Funktions-Update 3.11 (1994) wurden signifikante Neuerungen wie Drag & Drop, Multimedia-Unterstützung, zahlreiche Sprachen und Netzwerksoftware (Windows-for-Workgroups) eingeführt. 1995 folgte schließlich Windows 95 mit einer vollständig überarbeiteten Benutzeroberfläche. In der Historie folgten weiter Windows NT, 98, ME, 2000, diverse Server-Versionen, XP, Vista, 7, 8 und 10 (2015).

Devariate

Hervorgegangene Systeme waren unter anderem Windows CE (ab 1996) für Handhelds, Pocket PCs und Thin-Client-Computer. CE wurde 2013 eingestellt. Ab 2003 folgte „Windows Mobile“ für Mobiltelefone und später Smartphones. 2010 wurde das System in „Windows Phone“ umbenannt, wegen ausbleibendem Erfolg allerdings 2017 eingestellt.

 

Windows
Artikel bewerten