Bootfähigen USB-Stick unter macOS erstellen

Das könnte Dich auch interessieren...

10 Antworten

  1. Otti sagt:

    Sorry, aber diese Anleitung funktioniert nicht !
    Mehrere USB-Sticks probiert…
    USB-Sticks können am PC (ohne Betriebssystem) nicht gebotet werden….

    • Tim Schropp sagt:

      Bitte einmal das Bootmenü aufrufen oder die Bootreihenfolge im BIOS überprüfen bzw. sicherstellen, ob überhaupt von USB-Datenträgern gebootet werden kann. Ältere BIOS-Versionen geben möglicherweise die Option „USB-HDD“, das funktioniert aber auch.

  2. Andreas sagt:

    Hallo Tim,
    vielen Dank für deine Anleitung. Sei doch so nett und stelle dein Crypto Mining Script auf eine geringere CPU Last um, damit du nicht dafür sorgst, dass diese Skripte vollständig geblockt werden, da der Nutzer seinen Rechner nicht mehr bedienen kann.

  3. Martin sagt:

    Vielen Dank, hat super geklappt mit Deiner Anleitung

  4. Kassy sagt:

    Hey ,
    ich habe Schritt 3 gemacht und auch nochmal wiederholt nachdem Schritt 4 bei den ersten Versuchen nicht geklappt hat. Ich hatte das Problem dass ich mein PW eingeben sollte , dies aber nicht möglich war, da ich nichts eingeben konnte. Habe dann versucht ein bisschen zu tricksen und habe schnell enter und dann per Copy&Paste mein PW eingesetzt – hat nicht funktioniert und jetzt kommt ( obwohl eben Schritt 3 nochmal ausgeführt wurde ) immer das gleiche. Nachdem ich den Befehl bei Schritt 4 eingeben habe werde ich nicht mehr nach meinem PW gefragt und es kommt sofort : dd: /dev/rdisk?: Operation not supported
    Was bedeutet das und was muss ich jetzt machen?

    • Tim Schropp sagt:

      Hallo Kassy,

      in wie fern war es nicht möglich Dein Passwort einzugeben?
      Du meinst vielleicht, weil keine „Sterne“ bei der Eingabe angezeigt werden? Das ist im Mac-Terminal normal. Gib wie gewohnt (und am besten ohne Copy & Paste) Dein Passwort bei Aufforderung ein und drücke Enter – war das Kennwort korrekt, wird die Prozedur weitergeführt. Das Fragezeichen musst du außerdem wie in Schritt 2 beschrieben durch die zugeordnete Zahl des Laufwerks ersetzen.

      Bitte melde Dich wieder, falls Du nicht weiterkommst.

    • AP sagt:

      in dieser zeile muss das Fragezeichen durch deine laufwerksziffer ersetzt werden. dd: /dev/rdisk?
      Ist dein usb stick zB disk1 dann muss da …rdisk1 stehen

  5. Julian sagt:

    Hey,
    Ich habe es jetzt 3 Mal ausprobiert, aber mein PC erkennt den USB Stick nicht als bootfähig. Was kann ich tun?

    • Tim Schropp sagt:

      Hallo Julian,
      ist USB-Legacy-Support im BIOS aktiv? Wie sieht überhaupt die Boot-Reihenfolge aus, möglicherweise ist booten von USB gar nicht aktiv. Es sollte auch ein Boot-Menü geben, möglicherweise kann der USB-Stick manuell angewählt werden. Notfalls auch mal einen anderen USB-Stick verwenden, vielleicht hat er einen Schuss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung bieten zu können. Mit der Weiterverwendung von timschropp.com erklären Sie sich mit der Benutzung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen